Gerhard Mevissen

Zurufe

Zuruf im September 2018

Das Mögliche zum Fließen bringen 19 g-j
 

Stille Speicher


Schweige. Halte inne. Lass den Wind sprechen.
            Lausche. Vernimm das Rauschen. Bleib stehen.
                        Und lass dein Sehen wandern, weit.

Geh mit dem Fluss, der durch die Kronen zieht. Lass dich treiben.
            Trau dich, nicht lesbar zu sein, eingeschrieben wie in Wasser:
                        Ein schwebender Ton, frei klingend in Raum.


Wenn an dieser Stelle nicht der aktuelle Zuruf angezeigt wird, können Sie hier die Seite neu laden.

Alle bisher veröffentlichten Zurufe finden Sie im Archiv.