Gerhard Mevissen

Newsletter

Briefe aus dem Atelier

Gerhard Mevissen versendet in regelmäßigen Abständen Briefe aus dem Atelier. Wenn Sie diesen Newsletter erhalten möchten, tragen Sie bitte in das unten stehende Formular Ihren Namen und Ihre E-Mail Adresse ein und aktivieren Sie das "anmelden" Feld (i.d.R. bereits aktiv).
Um sich von der Liste abzumelden, tragen Sie bitte Ihren Namen und Ihre E-Mail Adresse in das Formular ein und aktivieren Sie "abmelden".
Wenn Sie Ihre E-Mail Adresse ändern möchten, löschen Sie bitte zuerst die alte Adresse und melden sich mit der neuen Adresse erneut an.
Um Ihre E-Mail Adresse auf eine Sperrliste setzen zu lassen, melden Sie sich bitte per E-Mail, schriftlich, oder telefonisch.

Newsletter An-/Abmeldung

Ihr Vorname:


Ihr Name:


Ihre E-Mail-Adresse:


Sie möchten sich zu unseren Newsletter
  anmelden
  abmelden

Mit Angabe Ihrer Daten und Absenden der Anmeldung erklären Sie sich mit der Speicherung Ihrer Daten einverstanden, sowie den hier bestellten Newsletter von Gerhard Mevissen zu erhalten. Dieses Einverständnis können Sie jederzeit widerrufen. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.
Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Gerhard Mevissen - Newsletter im August 2019

Brief aus dem Atelier 69 - August 2019


Liebe Freundinnen und Freunde kontemplativer Kunst!

D as neue Kunstbuch ist gestern Nachmittag von der belgischen Druckerei geliefert worden!

M it diesem Buch „Im Weiter Zuhaus 1“ eröffne ich eine Veranstaltungsreihe, die im Laufe der kommenden Jahre an zentralen Themen meiner Arbeit und an besonderen Ausstellungsorten vorbeikommen möchte. Die Projektbücher begleiten diesen Weg, der nun im Stillefeld beginnt. So ist für mich persönlich der 29. September 2019 der besondere Auftakt einer längeren Projektreise.
Sie finden das Buch über den unten stehenden Link auf meiner Homepage.

Im Weiter Zuhaus 1

D as Projektbuch „Im Weiter Zuhaus 1“ berührt in Bildern und in Textbeiträgen von elf Autor*innen ein zentrales Thema meiner schöpferischen Arbeit der letzten beiden Jahrzehnte: das freie Feld, die Lichtung, der freie Raum, in den man schauend eintreten kann. Ein Raum, um geistig-geistlich erreichbar zu werden. Ein Raum für humane, poetische und spirituelle Wahrnehmungen, durch die man zu sich kommen kann und zu den Mitmenschen.

D as neue Buch ist wieder mit der Herausgabe einer besonderen Buch-Edition verbunden, die aus 50 Aquarellen im Format eines großen Lesezeichens besteht und signiert - in einer Transparenthülle - im Buch eingelegt zu finden ist. Damit setze ich zum fünften Mal diese Tradition fort, die mit dem Stille Speicher-Buch 2007 in Luxembourg begann.
Die Buch-Edition finden Sie über den Link auf meiner Homepage. Dort können Sie auch wie gewohnt einen digitalen Katalog herunterladen, der alle Angaben zu den Bildern enthält.

Buch-Edition

A m Sonntag, dem 29. September, um 13.00 Uhr wird das zehnjährige Jubiläum der Lichtung Stillefeld gefeiert. Die Eröffnungsrede der Veranstaltung wird die Univ.-Professorin Frau Dr. Cornelia Richter halten, die an der Fakultät für evangelische Theologie in Bonn tätig ist. Mit diesem Tag ist auch die offizielle Herausgabe des neuen Kunstbuches verbunden und die Eröffnung einer Kunstausstellung, die am 13. Oktober um 15.00 Uhr mit meiner Führung entlang der Bilder zu Ende gehen wird.
Die Lichtung Stillefeld hat einen eigenen Bereich auf meiner Homepage erhalten. Dort sind alle Informationen rund um das Projekt und das Jubiläum zusammengeführt.

Lichtung Stillefeld

I ch freue mich auf eine gemeinsame Feier dieses Jubiläums mit Ihnen.

Herzliche Grüße,
Ihr Gerhard Mevissen
Monschau, 24. August 2019